IHR TIER WÜRDE SICH

FÜR SANFTE MEDIZIN ENTSCHEIDEN

Behandlungsspektrum


  • Erkrankungen des Bewegungsapparates: Lahmheiten, Rittigkeitsstörungen, Rückenschmerzen, Satteldruck, Blockaden, Schmerzen, Spat, Hufrollenerkrankung, Hufrehe, Arthrose, Kissing Spines, Schale, Schmerzen, Spondylose, Hüftdysplasie, Ellbogendysplasie, Kreuzbandriss
  • Erkrankungen der Hufe: Mauke, Strahlfäule, schlechte Hufqualität, Huflederhautentzündung, Hufrehe
  • Erkrankungen des Atemwege: COB, COPD, Chronische Bronchitis, Bronchitis, Emphysem, Husten, Allergien, Asthma, Dämpfigkeit, Rhinitis, Sinusitis, Tracheitis, Zwingerhusten, Katzenschnupfen, Kehlkopfentzündung
  • Erkrankungen der Haut: Sommerekzem, Juckreiz, Hautpilz, Krusten, Schuppen, schlechtes Fell, Ekzeme, Allergien, Alopezie
  • Erkrankungen des Verdauungstraktes: Durchfall, Verstopfung, Kolik, Magengeschwüre, Gingivitis, EOTRH, Gastritis, Kotwasser, FORL, Appetitlosigkeit, Übelkeit, Erbrechen
  • Erkrankungen des Hormonsystemes: Cushing-Syndrom, hormonelle Erkrankungen, Diabetes, Schilddrüsenerkrankungen
  • Erkrankungen der Harnwege: chronische Niereninsuffizienz (CNI), Erkrankungen der abführenden Harnwege (FLUTD)
  • Stoffwechselentgleisungen, Entgiftungsstörungen
  • Neurologische Erkrankungen: Shivering, Ataxie, Epilepsie, Krampfanfälle
  • Traumata, Verletzungen, Wunden, Wundheilungsstörungen
  • Infektionserkrankungen
  • Erkrankungen von Ohren und Augen
  • Rossestörungen, Fortpflanzungsstörungen, Scheinträchtigkeit
  • Nieren- und Leberinsuffizienz
  • Herzerkrankungen
  • Autoimmunerkrankungen
  • Verhaltensauffälligkeiten
  • Tumorerkrankungen, Krebs, Sarkoide, Melanome